6. Pokalturnier des Budokan Heiligenstadt

20. Mai 2018 by Posted in: Allgemein

Zwei Kämpfer, Konstantin und Jonas Motullo, fuhren am Pfingstwochenende ins Thüringer Eichsfeld, ca. 600 km von der heimischen Matte entfernt. Der Budokan Heiligenstadt richtete zum 6. Mal sein Pokalturnier aus. Aus sieben Bundesländern und 30 Vereinen traten 270 Sportler an, wobei wir die am weitesten angereisten waren. Nach dem Wiegen ging es zur Kampfrichter- und Trainerbesprechung, wobei ich erfuhr, dass in Thüringen in der U12 schon Hebel und Würgen erlaubt sind, eine ungewohnte Situation für unsere Kämpfer, sind solche Techniken bei uns doch erst ab der U15 vorgesehen.

Nach der Begrüßung begannen die Wettkämpfe. Jonas trat in der U10 an, Konstantin in der U12. Im ersten Kampf musste Jonas gleich gegen einen gelb-orang-graduierten Sportler antreten. Nachdem er sich erst in er Mitte des Kampfes auf seine Fähigkeiten besonnen hatte, rettete er sich in die Verlängerung. Im Golden Score gewann er mit einer Wertung. Den zweiten Kampf entschied er über eine Festhalte und sicherte sich so Platz 1.

Konstantin trat in der zahlenmäßig größten Gruppe an. Leider lief er kurz vor Ende der Zeit in einen Konter und verlor so das ausgeglichene Gefecht. Im zweiten Kampf setzte er alles auf eine Karte und verlor durch eine Verwarnung, wobei sich die Kampfrichter auch nicht ganz einig waren. Schade für Konstantin. Das Turnier war hervorragend organisiert und wir kommen gerne wieder!

Jens

Jo-300x238 in 6. Pokalturnier des Budokan HeiligenstadtDSC 0015-300x169 in 6. Pokalturnier des Budokan Heiligenstadt

6.Pokalturnier – gelungenes Jahreshighlight