BC Vorpommern Judoka beim National-Team in Halmstad

27. Oktober 2018 by Posted in: Allgemein

Der gastgebende Verein realisierte am 27. Oktober wieder ein überaus lohnendes Judoevent für die Teilnehmer des National-Cups. Obwohl ein Mannschaftsturniers des Schwedischen Verbandes einige Teams fernbleiben lies, gab es ungemein viele Auseinandersetzungen auf hohem Niveau. Und auch die Quantität stimmte. Denn einige unserer Sportler nutzten die Möglichkeit eines Doppelstarts in der nächst höheren Altersklasse. Am Ende der Veranstaltung war die Erschöpfung den Sportlern anzusehen, da aber reichlich Edelmetall erkämpft wurde, waren die Strapazen schnell vergessen. Die meisten Kämpfe (11) bestritt Wahe Baghdasaryan. Er stellte sich der Konkurrenz im Limit bis 81 kg in den AK U 18 und U 21 und verbuchte dabei einmal Gold und einmal Bronze. Bruder Wardan gewann das Turnier im Limit bis 90 kg bei den Männern. Ebenfalls Goldmedaillen erkämpften Anne und Fabian Mikolasch sowie Tokessa Klietz. Silber erkämpften Gustav Lobeda, Ainhoa Gutierrez und Felix Münchow, letzterer startete als Kämpfer des Stralsunder JC und komplettierte somit unsere Delegation. Weiterhin wurden drei Bronzemedaillen durch Fatima Gutierrez, Theresa Sohst und Erik Tevosyan verbucht. Sie alle hatten überaus starke Gegner und mussten all ihr Können in die Waagschale werfen um letztendlich einen Podestplatz zu erobern.

Herzlichen Glückwunsch

Ralf Wilke

IMG 0020-300x200 in BC Vorpommern Judoka beim National-Team in Halmstad
IMG 0022-300x200 in BC Vorpommern Judoka beim National-Team in HalmstadIMG 0101-300x200 in BC Vorpommern Judoka beim National-Team in Halmstad