Grimmener Weihnachtsturnier

2. Dezember 2018 by Posted in: Allgemein

Das 1. Dezember-Wochenende stand wieder ganz im Zeichen des internationalen Judo-Sports. Der KSV Grimmen hatte viele Judo-Freunde aus nah und fern eingeladen, um in allen Altersklassen ihr Können zu demonstrieren. Unter ihnen Gäste aus dem sächsischen Rammenau und aus unseren polnischen Nachbarlanden. Über 600 Anmeldungen zählte der Veranstalter insgesamt, denn auch die hiesigen Vereine waren zahlreich vertreten. Der Weg auf einen Podestplatz war sehr steinig, viele Gewichtsklassen waren voll besetzt. Dennoch konnten sich auch einige unserer Sportler Medaillen verdienen. Jonas Motullo schaffte in der U9 einen Durchmarsch und setzte sich an die Spitze der Gewichtsklasse bis 35kg. Eine weitere Medaille holte in der U9 Philias Repenn. Für seine Leistung gab es Bronze. Die U11 ging diesmal leider leer aus. Dafür konnte die U13 punkten. Goldmedaillen gab es hier für Leo Heuer und Dominik Kroll, der sein Glück nach einem schweren Finalkampf kaum fassen konnte. Starke Auftritte hatten aber auch die Platzierten. Die Silbermedaille von Marc Baltsch war ebenso hart erkämpft, wie die dritten Plätze von Moritz Last und Joel Mahnke.

Unsere U15 stellte sich geschlossen auf Platz zwei. Fatima Gutierrez, Tokessa Klietz und Richard Buth verpassten die Goldmedaille nur knapp.

Sehr schöne Kämpfe sahen wir auch in der Altersklasse U18. Ainhoa Gutierrez und Gustav Lobeda holten sich hier Gold. Franziska Mikolasch und Jaan Krull erkämpften sich den 2. Platz.

Nicht unerwähnt bleiben sollen auch unsere Ü40-Veteranen. Yvette Meißner und Jens Motullo stellten sich hier der Konkurrenz. Am Ende sprang auch für sie eine Medaille dabei heraus.

In der Mannschaftswertung reichte es dann auch noch für einen guten 4. Platz und einen tollen Pokal. Und auch wenn ein paar Kinder diesmal ohne Medaille nach Hause fahren mussten, können sie doch stolz sein auf ihren Mut und ihre gezeigten Leistungen.

Platzierungen:

1.Plätze:

Jonas Motullo (U9 bis 35kg)

Leo Heuer (U13 bis 32kg)

Dominik Kroll (U13 bis 42kg)

Ainhoa Gutierrez (U18 bis 63kg)

Gustav Lobeda (U18 bis 73kg)

2.Plätze:

Marc Baltsch (U13 bis 55kg)

Fatima Gutierrez (U15 bis 52kg)

Tokessa Klietz (U15 bis 63kg)

Richard Buth (U15 bis 55kg)

Jaan Krull (U18 bis 73kg)

Yvette Meißner (Ü40 bis 70kg)

3.Plätze:

Philias Repenn (U9 bis 23kg)

Joel Mahnke (U13 bis 46kg)

Moritz Last (U13 bis 38kg)

Jens Motullo (Ü40 bis 81kg)

5.Plätze:

Noah Mahnke (U13 bis 50kg)

Benny Klein (U18 bis 66kg)

Herzlichen Glückwunsch!

Steffi