Kinder- und Jugendsportspiele in Brüel

An diesem sommerlichen 5. Maitag machten wir uns in aller Herrgottsfrühe auf ins relativ weit entfernte Brüel bei Schwerin. Dort sollten die Meister des Landkreises Ludwigslust-Parchim in den Altersklassen U9 bis U13 ermittelt werden.

Leonie Rzorske, Lilly Maczey sowie Lucas Juha, Nico und Tino Janecke hatten Ihre Nachtruhe unterbrochen, um pünktlich um 8.30 Uhr in Brüel auf der Waage zu stehen.

Nach einer kurzen Erwärmung durch ein Schwein im Judogi und ein paar Begrüßungsworten ging es dann auch gleich los.

Lilly begegnete Ihrer Konkurrentin aus Rostock im Hin- und Rückkampf souverän und holte sich damit Gold in der U13 bis 32 kg. Leonie erkämpfte sich eine Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 42 kg. Lucas und Tino bewiesen in der U11 bis 38 kg, dass sich der weite Weg gelohnt hatte. Tino konnte alle Kämpfe vorzeitig mit Ippon beenden. Auch Lucas zeigte schöne Techniken und schlug seine übrigen Gegner auf Punkt.

Nico holte sich den Kreismeistertitel in der U9 bis 23 kg. Außerdem gewann er im virtuellen Kopfballspiel eine Bronzemedaille.

Im Anschluss an die Kämpfe wurde Tino als Bester Techniker in der U11 gewählt und zu guter Letzt gab es für jede Mannschaft auch noch einen Karton mit Schokoküssen aus Grabow. Zum Mittag gab es noch eine leckere Bratwurst vom Grill und dann ging es auch schon wieder Richtung Greifswald. Eine kurze Softeis-Pause in Langsdorf musste natürlich auch noch sein. P.S.: Danke Thomas!

Ergebnisse:

1.Plätze:
Lilly Maczey U13 bis 32kg
Nico Janecke U9 bis 23kg
Tino Janecke U11 bis 38kg (Ehrung als Bester Techniker)

2.Platz:
Lucas Juha U11 bis 38kg

3.Platz:
Leonie Rzorske U13 bis 42kg

Steffi

IMG-20180508-WA0004-300x225 in Kinder- und Jugendsportspiele in BrüelIMG-20180508-WA0003-300x217 in Kinder- und Jugendsportspiele in Brüel

ISEO Ostsee-Cup in Rostock

Der diesjährige ISEO Ostsee-Cup fand am 28. und 29. April in Rostock statt. Der JKC 2017 aus
Rostock war ein guter Gastgeber und sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Turniers.
Für den Budo Club Vorpommern gingen am Samstag und Sonntag insgesamt neun Judoka auf
die Tatami.

Bei unseren Nachwuchssportlern der U 13 konnte Leo Heuer in seinen Kämpfen überzeugen
und im Limit bis 31 kg die Goldmedaille erkämpfen. Lilly Maczey traf in einem 4er Pool auf
ihre Konkurrenz und konnte nach zwei Siegen und einer Niederlage Silber für sich verbuchen.
Anschließend ging Ruben Koch hoch motiviert in seine Kämpfe, verlor jedoch zweimal
unglücklich und schied somit vorzeitig aus. Da Ruben aber ein großes Kämpferherz hat, wird
er sicher bei den nächsten Turnieren wieder um die Medaillen mit kämpfen. Ähnlich wie
Ruben erging es an diesem Tag auch Lotta Pohl. Lotta bestritt drei Kämpfe wovon sie leider
trotz sehr guter kämpferischer Leistung nur eine Auseinandersetzung gewinnen konnte.
Somit musste auch Lotta ohne Medaille nach Hause fahren. Für einen guten Abschluss in der
AK U 13 sorgte dann Dominik Kroll. In seiner Gewichtsklasse zog er als Poolsieger ohne
Niederlage in das Halbfinale ein, welches er souverän für sich entscheiden konnte. Der
Siegeszug endete erst im Finale und so stand am Ende auch Dominik auf dem 2. Platz. Toll
auch der Auftritt unserer Ü 45-Kämpfer, die für den Judosport einer älteren Generation
stehen. Ivette Meißner und Arne Hinkelmann wollten es wieder wissen und konnten nach
beherzten Kämpfen Silbermedaillen in Empfang nehmen. Damit war der erste Wettkampftag
beendet.

Am Sonntag gingen dann Richard Buth und Theresa Soest für den BC V auf die Tatami. Beide
konnten an diesem Tag überzeugen und alle ihre Kämpfe gewinnen, so dass wir diesen Tag
mit maximalem Erfolg abschließen konnten. In der Endabrechnung verbuchten unsere
Sportler drei Gold- und drei Silbermedaillen.

Herzlichen Glückwunsch

Jost Pommerenke

16. Hanse Cup

Hanse Cup-673x1024 in 16. Hanse Cup

Quelle: Ostsee Zeitung vom 18.04.2018

Frühlingspokal Schwerin 07.04.2018

Trotz des Outdoor-Wetters am Samstag, machte sich eine kleine Gruppe unserer Judoka auf in die Landeshauptstadt um unserem Lieblingshallensport zu fröhnen.

Ausgeschrieben waren nur die Altersklassen U11 und U13, wobei als Graduierungsobergrenzen Gelb-orange bzw. Orange zugelassen wurden.

Mit elf Vereinen und 62 Startern in der U11 und 43 Startern in der U13 war das Turnier in der kleinen Halle des Schweriner JC dann auch gut besucht.

Leonard Heuer, Marc Baltsch und Tino Janecke vertraten den BC Vorpommern in dieser Sache mit äußerst zufriedenstellendem Ergebnis. Marc besiegte seinen Gegner im Hin- und Rückkampf sicher und holte Gold in der U13 bis 46kg.

Leo kämpfte sich im größten Teilnehmerfeld der U13 bis ins Finale. Leider fiel er hier einer Seo-nage-Finte zum Opfer.

Tino triumphierte in der U11 bis 37kg über fünf Kontrahenten. Auf seinen stärksten Mitkämpfer traf er im Finale erneut und konnte den Endkampf mit Hantei für sich entscheiden. In der U13 bekam er die Goldmedaille für seinen Antritt. Hier blieb er leider gegnerlos.

Die Sonne schien dann auch noch auf der Heimfahrt, was wir wenigstens noch für eine Softeispause nutzten.

Ergebnisse:

1.Plätze:
Marc Baltsch (U13 bis 46kg)
Tino Janecke (U11 und U13 bis 37kg)

2.Platz:
Leonard Heuer (U13 bis 31kg)

Herzlichen Glückwunsch!

Steffi

IMG-20180408-WA0000-225x300 in Frühlingspokal Schwerin 07.04.2018IMG-20180408-WA0001-300x225 in Frühlingspokal Schwerin 07.04.2018

Mannschaftssilber beim e.dis-Pokal-Turnier

Am 17.03.2018 ging es nach Altentreptow, wo sich diesmal alle Altersklassen an einem Wettkampftag trafen. Dennoch war alles zeitlich gut geregelt, so dass niemand allzu lange warten musste. Neun Judoka vom BC Vorpommern wollten auch gern mitmischen. Morgens als Erster aufstehen musste Jonas Motullo. Wahrscheinlich verschlief er deshalb seinen ersten Kampf in der U9. Jonas gelang dann aber im Kampf Jeder-gegen-Jeden noch der Sprung auf Platz 2.

In der U11 standen als nächstes Ruben Koch und Tino Janecke auf der Tatami. Ruben konnte am Ende einen Kampf auf Ippon gewinnen. Leider reichte es für eine Medaille diesmal nicht. Tino besiegte in seiner Gewichtsklasse alle Gegner auf Punkt und holte hier die erste Goldmedaille.
In der U13 gab es dann noch ein paar weitere: Lilly Maczey blieb leider gegnerlos, musste aber dennoch nicht kampflos abziehen, denn Möglichkeiten für Freundschaftskämpfe gab es viele. Leonard Heuer besiegte alle Gegner in der Gewichtsklasse bis 32 kg vorzeitig und steuerte wichtige Punkte für die Mannschaftswertung bei.

Eine weitere Goldmedaille verdiente sich Moritz Last. Er hatte in der U13 bis 38 kg die Nase vorn. Trotz harter Konkurrenz zeigte er Nerven und konnte sich so durchsetzen. Der Konkurrenz beugen musste sich hier Dominik Kroll. Für ihn blieb zunächst nur die Bronzemedaille. In der U15 traf Dominik dann seinen Bezwinger aus der U13 noch einmal wieder und konnte schließlich triumphieren. In der Gewichtsklasse bis 46 kg konnte Marc Baltsch glänzen. Marc zeigte sich heute voller Kampfgeist und bahnte sich so seinen Weg ins Finale. Am Ende ein toller 2. Platz! In der Gewichtsklasse bis 35 kg war die Konkurrenz für Konstantin Motullo leider diesmal nicht zu schlagen. Umso größer war die Freude über den silbernen Mannschaftspokal, den unsere U13 als Team für sich beanspruchen konnte.

Ergebnisse im Überblick:

1.Plätze:
Moritz Last (U13 bis 38kg)
Leo Heuer (U13 bis 32kg)
Lilly Maczey (U13 bis 33kg)
Dominik Kroll (U15 bis 38kg)
Tino Janecke (U11 bis 38kg)

2.Plätze:
Jonas Motullo (U9 bis 28,9kg)
Marc Baltsch (U13 bis 46kg)

3.Platz:
Dominik Kroll (U13 bis 38kg)

Herzlichen Glückwunsch!

Steffi

IMG-20180317-WA0004-300x169 in Mannschaftssilber beim e.dis-Pokal-TurnierIMG-20180317-WA0005-300x169 in Mannschaftssilber beim e.dis-Pokal-Turnier

Kleines Anfängerturnier in Stralsund 10.03.2018

Das Anfängerturnier des Stralsunder Judo-Clubs am vergangenen Samstag fand wie jedes Jahr nur im kleinen Rahmen statt. Für die Einsteiger des Judo-Sports eine willkommene Gelegenheit sich erstmalig im Wettkampf zu beweisen. Eingeladen waren acht Vereine der näheren Umgebung. Fast 80 junge Teilnehmer mit den Gürtelfarben weiß bis gelb konnte der Veranstalter in den Altersklassen U8, U10 und U12 verzeichnen.

Aus unserem Verein waren elf Sportler vertreten, darunter auch einige, die hier zum ersten Mal Wettkampfluft schnupperten: Fionn Zillmann, Adele Kuniß, Dorothea Vogelgesang und Hannes Schuhmacher sammelten erste Turniererfahrungen und schlugen sich dabei tapfer. Adele konnte sich sogar an die Spitze ihrer Gewichtsklasse kämpfen und auch Hannes konnte aus einer Auseinandersetzung als Sieger hervortreten.

Auch unsere etwas erfahrenen Einsteiger waren nicht weniger erfolgreich. Jonas Motullo und Nico Janecke setzten sich gegen alle Konkurrenten durch und sicherten sich so eine Goldmedaille. Lucas Juha erkämpfte sich in seiner Gewichtsklasse eine Silbermedaille.

Zum Mittag waren dann auch schon alle Kämpfe ausgefochten und alle Medaillen verteilt, so dass alle zufrieden die Heimreise antreten konnten.

Ergebnisse:

1.Plätze:
Adele Kuniß (U10)
Jonas Motullo (U10)
Nico Janecke (U8)

2.Plätze:
Lilly Maczey (U12)
Patrick Zanker (U12)
Lucas Juha (U12)
Hannes Schuhmacher (U12)

3.Plätze:
Leonie Rzorske (U12)
Dorothea Vogelgesang (U10)
Fionn Zillmann (U10)
Konstantin Motullo (U12)

Gut gemacht!

Steffi

IMG-20180311-WA0008-300x225 in Kleines Anfängerturnier in Stralsund 10.03.2018

Mannschaftsgold in Neubrandenburg

Am 3. März 2018 veranstaltete der JC Vier Tore Neubrandenburg - zum ersten Mal als Ausrichter – die Kinder- und Jugendsportspiele des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte. Zahlreiche Sportfreunde waren trotz Grippewelle angereist, um sich in den Altersklassen U7 bis U13 Ihren Titel zu erkämpfen.

Vom BC Vorpommern waren zehn Kämpfer unter Ihnen, die sich dann auch alle sehr erfolgreich präsentieren konnten. So waren am Ende fünf erste Plätze, zwei Silbermedaillen, eine Bronzemedaille und zwei 5. Plätze in der Bilanz zu verzeichnen. In der U13 gab es dafür sogar den Siegerpokal in der Mannschaftswertung. Der krönende Abschluss eines langen, aber erfolgreichen Wettkampftages. Wir gratulieren zu den erreichten Auszeichnungen!

Ergebnisse im Überblick:

1.Plätze:
Dominik Kroll (U13 bis 37 kg)
Noah Mahnke (U13 bis 46 kg)
Leonard Heuer (U13 bis 31 kg)
Tino Janecke (U11 bis 36 kg)
Nico Janecke (U9 bis 21 kg)

2.Plätze:
Moritz Last (U13 bis 40 kg)
Ruben Koch (U11 bis 30 kg)

3.Platz:
Lotta Pohl (U13 bis 36 kg)

5.Plätze:
Joel Mahnke (U13 bis 40 kg)
Tino Janecke (U13 bis 37 kg)

Steffi

IMG-20180304-WA0003-225x300 in Mannschaftsgold in NeubrandenburgIMG-20180304-WA0004-300x225 in Mannschaftsgold in Neubrandenburg

Budo Club Vorpommern richtet NODEM 2018 in Greifswalder Mehrzweckhalle aus

Die Ausrichtung der Landesmeisterschaften der AK U 15, 18 und 21 im Januar war nur ein kleiner Vorgeschmack auf den Höhepunkt am vergangenen Wochenende. Beinahe doppelt so viele Wettkämpfer fighteten um die Medaillen und der damit verbundenen Qualifikation zur DEM in den Altersklassen U 18 und 21. Dies war ein riesiger Aufwand für die Organisatoren und die vielen Helfer, denen an dieser Stelle noch einmal ein großes Lob zuteilwerden soll. Die Veranstaltung war überaus gelungen und der Zeitplan eingehalten, eine angemessene Versorgung sorgte für ein vielstimmiges, positives Fazit, dem sich die Verantwortlichen des BC Vorpommern gern anschließen.

Ein tolles Auftreten kann man auch unseren Aktiven bescheinigen. Insgesamt waren 18 BC-Kämpfer bei den Landesmeisterschaften erfolgreich gewesen. Ein tolles Ergebnis, dass nun seine Weiterführung im nächsten Level wieder finden sollte. Dass ist allerdings ein ungleich schwierigeres Unterfangen in der Gruppe Nord/Ost mit den Verbänden Berlin und Brandenburg. Somit durfte man nicht leichtfertig mit unerreichbaren Prognosen hausieren. Jeder gab sein Bestes und am Ende konnten sechs Medaillen und ein 5. Platz bejubelt werden. Für vier Sportler, die die Qualifikation zur DEM geschafft haben, beginnt nun eine nicht minderschwere Vorbereitung. Dazu wünschen wir viel Erfolg.

Hier die Ergebnisse:

Silber

Franziska Zanker bis 52 kg U 21

Bronze

Wahe Baghdsaryan bis 81 kg U 18
Johanna Nagel bis 57 kg U 21
Franziska Zanker bis 52 kg U 18
Linus Redlich bis 90 kg U 18

Ralf Wilke

Ergebnisse NODEM U15/U18/U21 (2018)
IMG 2195-300x200 in Budo Club Vorpommern richtet NODEM 2018 in Greifswalder Mehrzweckhalle ausIMG 2208-200x300 in Budo Club Vorpommern richtet NODEM 2018 in Greifswalder Mehrzweckhalle ausIMG 2518-300x200 in Budo Club Vorpommern richtet NODEM 2018 in Greifswalder Mehrzweckhalle aus

Kinder- und Jugendsportspiele in Teterow

Am Samstag, den 27. Januar wurden in Teterow die Judo-Kreismeister des Landkreises Rostock unter den 186 anwesenden Kindern der U9 bis U15 ermittelt. Auch der BC Vorpommern konnte hier den ein oder anderen Sieger verzeichnen.

Den Anfang machte wie üblich die U9. Jonas Motullo und Nico Janecke holten sich hier Silber. In der U11 konnte sich Tino Janecke in der GK bis 37 kg an die Spitze kämpfen. Zweitplatzierte waren Ruben Koch und Lucas Juha.

Gleich vier Goldmedaillen erreichten unsere Sportler der U13. Leo Heuer, Moritz Last, Noah Mahnke und Dominik Kroll standen am Ende als Sieger ihrer Gewichtsklassen fest. Silber erkämpften sich hier Lilly Maczey und Marc Baltsch. Dominik ließ sich auch noch für die U15 wiegen, wo er ebenfalls Gold holte.

Zusammenfassung der Ergebnisse:

1.Plätze:
Moritz Last (U13 bis 40kg)
Noah Mahnke (U13 bis 46kg)
Dominik Kroll (U13 und U15 bis 37kg)
Leonard Heuer (U13 bis 31kg)
Tino Janecke (U11 bis 37kg)

2.Plätze:
Marc Baltsch (U13 bis 46kg)
Lucas Juha (U11 bis 37kg)
Ruben Koch (U11 bis 31kg)
Jonas Motullo (U9 bis 31kg)
Nico Janecke (U9 bis 22kg)
Lilly Maczey (U13 bis 30kg)

4.Platz:
Joel Mahnke (U13 bis 40kg)

5.Platz:
Konstantin Motullo (U13 bis 34kg)

Gratulation an alle!

Steffi

IMG-20180201-WA0000-300x225 in Kinder- und Jugendsportspiele in Teterow

LEM in Greifswald

Landes-766x1024 in LEM in GreifswaldQuelle: Ostseezeitung vom 19.01.2018